Home
Verein
Projekte
Jugend
Fotogalerie
Links
Impressum/Kontakt

Der Waldkauz ist der Vogel des Jahres 2017  


Rat und Hilfe

Für Rat- und Hilfesuchende haben wir eine Seite mit Hinweisen und Kontaktadressen zusammengestellt.

>>> Mehr dazu



Programmvorschau:

Bitte achten Sie auch auf Ankündigungen in der lokalen Presse.


Galerie der Monatsbilder



 

Foto: Jürgen Wiesmeier


Liebe Besucher der Webseite,

aus aktuellem Anlass mussten die Webseiten der Natur- und Vogelfreunde Heckendalheim e.V. sowie der NABU-Ortsgruppe Heckendalheim e.V. erneuert werden, und dabei wurde auch die äußere Form umgestaltet.
Inhaltlich werden Sie weiterhin hier alles über die Vereinsaktivitäten der beiden Vereine finden.
Sollte das eine oder andere noch nicht ganz wieder hergestellt sein, schauen Sie einfach in ein paar Wochen nochmal rein. Haben Sie Anregungen oder vermissen Sie ein Thema, so teilen Sie uns das doch bitte mit.

Nachrichten an den 1. Vorsitzenden Jürgen Wiesmeier


Picobello Tag 2017

Die erste Aktion im Jahr 2017 fand am vergangenen Samstag, mit dem Piccobello-Tag statt. Viele fleißige Helfer und Helferinnen machten sich bei strahlendem Sonnenschein auf, um die Natur rund um Heckendalheim von Müll und Unrat zu befreien. Neben dem üblichen Papier- und Plastikmüll fanden wir dutzende Glas- und Pfandflaschen sowie
Gertränkedosen insbesondere rund um den Sportplatz. Aber auch Raritäten wie Garderobeleisten und Haarbürsten wurden entdeckt und leider immer wieder Bauschutt, der unsere schöne Natur verschandelt.

Nach 3 Stunden Arbeit wurden alle mit einem lecker  Picknick mit Weck und Fleischwurst belohnt. Für alle - aber besonders für unsere Natur - eine gelungene Aktion.
Herzlichen Dank nochmal an alle Beteiligten!!!

DER VORSTAND


Vogelzug

Wie bereits bekannt ziehen seit Tagen wieder hunderte Kraniche über unser Dorf in ihr Sommerquartier. Gleichzeitig sehen wir auch wieder einige Rotmilane mitziehen. Ein herrliches Schauspiel nicht nur in Heckendalheim.


Amphibienwanderung 2017

Die Amphibien sind unterwegs.

Liebe Mitglieder und Naturfreunde, seit 23.2.2017 hat  die Amphibienwanderung in unseren Betreuungsgebieten begonnen. Wer Lust und Zeit hat mitzuhelfen, soll sich bitte mit Jürgen Wiesmeier Tel. 06803/2241 in Verbindung setzen. Die NABU Ortsgruppe Heckendalheim und die Natur- und Vogelfreunde Heckendalheim e.V. sowie Familie Norbert Werling (Tel 2803) betreuen die Amphibienwanderung im Gebiet „Ziegelhütte“  und  Ommersheimer Weiher.

Die Krötenzäune in diesen Gebieten werden bald aufgestellt und ebenso die Schilder mit den „Krötensymbolen“. Die Dauer der Betreuung ist sehr vom Wetter abhängig, das kann bis zu 4 Wochen dauern. Die Kontrollgänge erfolgen in den Abendstunden sowie morgens. Wir bitten alle Verkehrsteilnehmer die Hinweisschilder zu beachten und ihre Geschwindigkeit in den Abendstunden von 20:00 Uhr bis 07:00 Uhr auf den wenigen Metern auf 30 km/h zu drosseln. Warum nicht schneller als 30 km/h in diesen Gebieten? Nur Tempo 30 rettet Leben.

Sobald die Temperaturen nachts über vier Grad liegen und es gleichzeitig regnet, werden die Amphibien massiv zu ihren Laichgewässern wandern, um sich dort fortzupflanzen. Besonders bitten wir in diesen Gebieten aufmerksam zu fahren und auf Schilder zu achten, die auf Amphibienwanderungen hinweisen.
Hinweis
Weitgehend unbekannt ist: Selbst wenn die Tiere nicht überfahren werden, endet die Begegnung mit einem Auto oft tödlich. Der plötzliche starke Druckunterschied unter einem schnell fahrenden Auto bringt die Tiere bzw. deren Organe zum Platzen. Bei Geschwindigkeiten unter 30 km/h können die liebeswilligen Tiere den Druckunterschied überleben.

DANKE


30 Jahre Kindergruppen

10.3.1987 – 10.3.2017 seit dieser Zeit besteht die Kindergruppe „Junge Schwalben“.
Anlässlich des Jubiläums werden wir Aktionen planen, über die rechtzeitig veröffentlicht wird.


 


NABU OG Heckendalheim e.V.
 ¦  Jürgen Wiesmeier ¦ Otto-Walle-Str. 19 ¦  66399 Heckendalheim ¦ Tel: 06803 2241
Letzte Änderung: 12.03.2017